Das Simpson Protocol

Das Simpson Protocol steht für eine hocheffiziente Hypnose-Technik

Der Klient schweigt

… und antwortet nur mit seinem Fingerzeig. Das Simpson Protocol findet seine Anwendung während der Hypnose. Doch schon im Vorgespräch der Sitzung wird geklärt, ob das zu lösenden Thema geheim bleiben soll.

Als Hypnotiseur führe ich dann den Klienten in den Esdaile Zustand (ein Zustand tiefer Hypnose) und weist ihn an, alle Antworten mit einem Fingerzeig für Ja oder Nein zu geben.

Das Überbewusstsein übernimmt

Das Überbewusstsein übernimmt für den Klienten die gestellten Aufgaben und Antworten. Schon bei der Einleitung der Hypnose achtet ich auf die Aktivierung des Überbewusstseins.

In diesem Prozess kann sich der Hypnotiseur darauf konzentrieren die Verbindung zum Klienten über das Simpson Protocol beizubehalten. Er muss das belastende Thema des Klienten nicht aufdecken, es darf ihm verborgen bleiben.

Der Hypnotiseur weiß nichts …

… vom Problem des Kunden. Es gibt immer wieder Klienten die nur wenig Bereitschaft mitbringen über ihr Problem detailliert zu reden, manche scheuen aber auch die damit verbunden Belastungen.

Das Simpson Protocol ermöglicht einen Prozess der Klärung und Auflösung ohne das eigentliche Problem benennen zu müssen.

Das Überbewusstsein weiß alles

Während des Simpson Protocol übernimmt allein das Überbewusstsein des Klienten das Antworten. Ich lenke als Hypnotiseur das Überbewusstsein genau zu dem Thema was ihm wichtig ist, was auch nur er kennt. Mit meiner Hilfe übernimmt der Klient alle Arbeiten und Veränderungsprozesse.

Er löst seine Themen und Belastungen auf und bewegt sich dabei in einem gesicherten und geborgenem Setting. Ich achte auf eine umfassende Betrachtung und Würdigung aller beteiligten Instanzen.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Die Entwicklung des Simpson Protocol

Der besondere Anlass, so berichtet die Entwicklerin Frau Ines Simpson, waren ihre persönlichen Schwierigkeiten den Klienten optimal zu regressieren. Sie vermutete, dass es viel einfacher sei, wenn sie ihr eigenes Bewusstsein umgehen könne. Sie begann zu experimentieren, forschte mit anderen Hypnotiseuren zusammen und einem befreundeten Schamane.

Die Grundlagen des Simpson Protokoll

Sie besann sich auf das Esdaile-Stadium. Ein Zusatans extrem tiefer Hypnose die im 19ten Jahrhundert vom schottischen Chirurgen James Esdaile in Indien entwickelt wurde. Frau Simpson begann eine Systematik zu entwickeln um eine therapeutische Veränderungsarbeit während der Hypnose zu erzielen. Dabei kommuniziert sie direkt mit dem Überbewusstsein Ihrer Klienten und leitet es an, die belastenden Themen vom Klienten selber lösen zu lassen.

Das Simpson Protokoll für Tabu-Themen

Durch die besondere Fragetechnik in der Kommunikationsweise mit dem Überbewusstsein muss das Problem des Klienten nicht mehr verbalisiert werden. Das Simpson Protocol erweist sich als effektives Werkzeug für sensible oder Tabu-Themen. Wer seine Themen und Probleme nicht in Worte zu fassen kann oder will empfindet das Simpson Protocol als eine besondere Wohltat.

Ein Zustand tiefer Hypnose

Der Esdaile Zustand wurde im 19ten Jahrhundert in Indien vom schottischen Chirurgen James Esdaile entdeckt. Chemische Anästhesie war zu dieser Zeit noch lange nicht in Sicht oder verfügbar. James Esdaile konnte seine Patienten in einen extrem tiefen Zustand der Hypnose führen und sie für diesen Zustand speziell konditionieren.

Mit Hypnose schmerzfrei operieren

Diese Art der Hypnose ermöglichte es ihm an seinen Patienten hunderte von chirurgischen Eingriffen schmerzfrei durchführen zu können. Neben den Vorteilen der schmerzfreien Operation, zeigte sich auch, dass diese Patienten wieder schneller gesund wurden. Offensichtlich hatte diese Vorgehensweise auch positive Effekte auf den Heilungsprozess.

Keine Lust

Für den Esdaile-Zustand charakteristisch ist die Tatsache, dass der Klient nicht in der Lage ist mit dem Hypnotiseur zu sprechen oder auch einfach dazu keine Lust hat.

Glücklich Rauchfrei • Heidelberger Hypnose Akademie

Heidelberger Akademie der Wissenschaften • Union der deutschen Akademien

Neue Russischen Heilweisen & Heilmethoden • Hypnose in Heidelberg

Hypnose in Mannheim • Alpha Hypnose Heidelberg • Alpha Hypnose Mannheim

Subliminal Trancemusik • Musik zur Hemisphärensynchronisation auf phaidros.de

EFT®EMDR® • Rauchen aufhören MA/HD • Der Seelenflüsterer 

Hypno-Psychoonkologie • Der Dialog der Seele • BrainspottingBrainSpotClearing


Bildverzeichnis: PHK MedienDesign Heidelberg Bergstr. 152 • Pixabay Hans Braxmeier & Simon Steinberger GbR (VAT Reg.No.: DE297456622)
Donaustraße 13, 89231 Neu-Ulm • Unsplash Inc. Canada unplash.com • Alle Lizenzen für Bilder und Videos auf phaidros.org unterliegen der Creative Commons CC0

Lassen Sie sich kostenfrei beraten! Mo-Fr 10-12/15-22 & Sa-So 15-20 Uhr
HYPNOS PHAIDROS • Allgemeine Praxis für Hypnose • Tel. 06221 72 73 072

Ich freue mich auf Sie! Rufen Sie jetzt an!

Mo-Fr 10-12 Uhr / 15-22 Uhr • Sa-So 15-20 Uhr

Tel. 06221 72 73 072

Sie können mir hier auch gerne eine kurze Nachricht mit Ihrem besonderen Anliegen hinterlassen >>

Wir therapieren/heilen keine medizinische Erkrankungen nach ICD10