Selbstregulation & Entlastung durch BrainSpotClearing

Befreiung & Wohlgefühl durch BrainSpotClearing

Mit BrainSpotClearing kann ich Ihre mentale und seelische Belastungen (abseits der Hypnose) aufspüren und auflösen.

BrainSpotClearing knüpft an die Traditionen

der Mentalen Resonanz Interventionen und Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR) an. Ähnlich wie beim Brainspotting wird beim BrainSpotClearing „ressourcenorientiert“ gearbeitet.

EMDR unterstützt die Verarbeitung durch Augenbewegungen, BrainSpotClearing hingegen durch Augenfixierung und -position.

Brainspotting in der Psychotherapie

Brainspotting (BSP) (wörtlich auf Deutsch: brain = Gehirn, spotting = etwas ausfindig machen) ist eine psychotherapeutische Methode zur Traumaverarbeitung, die 2003 von David Grand entwickelt wurde.

BSP geht davon aus, dass implizite Gedächtnisinhalte und korrespondierende neuronale Erregungsmuster über die Blickrichtung ganz gezielt aktiviert werden können.

Das mit der Augenposition einhergehende Muster der Hirnaktivität wird als Brainspot bezeichnet. Durch die Aktivierung können bewusste und unbewusste Gedächtnisinhalte aufgerufen und neu verarbeitet werden.

Brainspotting arbeitet nach dem Prinzip der dualen Affektregulation: Der mit den zu verarbeitenden Gedächtnisinhalten verbundene Affekt wird in einem für die Verarbeitung günstigen Bereich gehalten. Einerseits geschieht dies gemeinsam auf Beziehungsebene, andererseits durch die neurologische Steuerung über die Blickrichtung.

Der Fokus der Aufmerksamkeit wird mit Hilfe der Blickrichtung gesteuert. Brainspotting zeichnet sich durch eine konsequent klientenzentrierte Grundhaltung aus; der Klient steht im Mittelpunkt.

Quelle Wikipedia

BrainSpotClearing in der Weiterentwicklung

BrainSpotClearing nach PHK ist eine der bedeutendsten Weiterentwicklungen in meiner Praxis. BSC ist eine effektive Coachingmethode ohne therapeutischen Hintergrund. BSC-Coaching ermöglicht einen assoziativen Zugang zu den eigenen emotionalen Erfahrungen und Gedächtnisinhalte.

Mit BSC erhalten Sie eine direkte und prüfbare Methode zur Selbstregulation.

Die Verarbeitung, der auf Reflexebene bzw. auf der Ebene des Zentralnervensystems geschieht, geht einher mit einer Löschung von vorher konditionierten physiologischen Reaktionen. BrainSpotClearing befähigt den Körper, sich selbst von posttraumatischen Störungen zu heilen.

 

Das BSC macht sich hierzu die Eigenschaft des Gehirns zur Selbstregulation zu Nutze, um maladaptive Zustände zu verarbeiten und in ein neues Gleichgewicht zu bringen.

BSC integriert frequenzbasierende Verfahren der Informationsmedizin. Techniken der Binaraulen Stimulation und der Phonophorese, unterstützen die Verarbeitung von Blockaden um zwischen ressourcenvollen positiven Zuständen und der Aktivierung der Blockade zu pendeln, um eine sukzessive abgestufte Verarbeitung und Desensibilisierung zu erreichen.

Die musikalische Integration dieser Technologien in „holotrope“ (ganzheitliche) Musik finden Sie auf PHAIDROS.de

Glücklich Rauchfrei • Heidelberger Hypnos Akademie

Heidelberger Akademie der Wissenschaften • Union der deutschen Akademien

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Neue Russischen Heilweisen & Heilmethoden • Hypnose in Heidelberg  •  Hypnose in Mannheim

BrainSpotting in Heidelberg und Mannheim

Subliminal Trancemusik • Musik zur Hemisphärensynchronisation auf phaidros.de


Bildverzeichnis: PHK MedienDesign Heidelberg Bergstr. 152 • Pixabay Hans Braxmeier & Simon Steinberger GbR (VAT Reg.No.: DE297456622)
Donaustraße 13, 89231 Neu-Ulm • Unsplash Inc. Canada unplash.com • Alle Lizenzen für Bilder und Videos auf phaidros.org unterliegen der Creative Commons CC0

Lassen Sie sich kostenfrei beraten! Mo-Fr 10-12/15-22 & Sa-So 15-20 Uhr

HYPNOS PHAIDROS • Allgemeine Praxis für Hypnose • Tel. 06221 72 73 072

Wann und wo BrainSpotClearing erfolgreich eingesetzt wird

  • als Coaching im Beruf und Privat
  • bei belastenden Gedächniszuständen
  • zur emotionale Stabilisierung
  • im Breiten- und Spitzensport
  • für systemisch belastete Menschen
  • bei depressiven Verstimmungen (außerhalb ICD10)
  • bei belastenden oder unangenehmen Angewohnheiten
  • zur Ursachenlöschung

Kontraindikationen: Wann BrainSpotClearing nicht eingesetzt wird

  • für medizinische Einsätze (Diagnose • Behandlung)
  • geistig behinderte Menschen
  • Psychosen (Schizophrenie • bipolare Störungen • endogene Depression • Borderline • Wahnvorstellungen)
  • Depression (endogene / somatische) nach ICD-10
  • Persönlichkeitsstörungen
  • bei allen psychischen Störungen nach ICD-10
  • schwerwiegende Erkrankungen des zentralen Nervensystem
  • Kinder und Jugendliche ohne Einwilligung der gesetzlichen Vertreter

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

BrainSpotClearing

Belastungen & Blockaden lösen

Soforthilfe für Menschen mit besonderen Belastungen

Ich freue mich auf Sie! Rufen Sie jetzt an!

Mo-Fr 10-12 Uhr / 15-22 Uhr • Sa-So 15-20 Uhr

Tel. 06221 72 73 072

Sie können mir hier auch gerne eine kurze Nachricht mit Ihrem besonderen Anliegen hinterlassen >>